Studio / Werdegang

_DSC9988 _DSC9966 _DSC9896

 

 

 

 

 

Im Jahr 1986, also als ich gerade zwanzig Jahre alt war, besuchte ich das erste Mal ein Nagelstudio. Da ich die Nase voll hatte, dauernd meine linke, etwas deformierte, Hand zu verstecken. Mit dieser, absolut positiven Erfahrung konnte ich selbst spüren, was für ein tolles Gefühl es ist, plötzlich kein Schamgefühl mehr zu haben, oder sogar noch Komplimente für meine schönen Hände zu bekommen.

Schon damals dachte ich mir, dass es mich faszinieren würde, auch andere Frauen mittels schönen Nägeln glücklich zu machen.

Da ich wegen Familienplanung, damals schwanger mit meinem ersten Kind, meinen Beruf als kaufmännische Sachbearbeiterin aufgeben musste, nahm ich die Gelegenheit wahr und machte die Ausbildung als Nagelkosmetikerin.
Bis heute liebe ich meinen Beruf über alles. Es ist und bleibt eine Tatsache, dass eine Frau sich besser und selbstbewusster fühlt, wenn sie gepflegte Fingernägel hat. Nicht zu unterschätzen die Partner oder Ehemänner, welche auch ihren Gefallen daran haben.

 

_DSC9984_DSC9924_DSC9969